de | fr
Logo Geomatik
Geomatik_Logo

Ausgaben Archiv

Hier können Sie diese Ausgabe als PDF betrachten.

Sie sind Abonnent/Abonnentin?

Wenn Sie Abonnent dieser Zeitschrift sind, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Sie sind noch nicht Abonnent/Abonnentin?

Hier finden Sie weitere Information!

Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 8
Bild-Titel-GS-10

Fachveranstaltung GEOMATIK NEWS, 14. November 2019

Zur Ehre und Wertschätzung des 200-Jahr-Jubiläums von Kern Aarau findet die 33. Veranstaltung «Geomatik News 2019» im Kultur- und Kongresshaus Aarau statt. Aktuellste Informationen, Fachvorträge und Praxisreports zu Geomatik, Bau- und Ingenieurwesen zeigen den Teilnehmenden neue Wege und lohnende Prozesse für die Zukunft auf. Gleichzeitig besteht auch die einmalige Gelegenheit, im benachbarten Stadtmuseum auf die Geschichte von Kern Aarau zurückzublicken. Anmeldungen bitte via leica-geosystems.ch › Veranstaltungen › Geomatik News 2019

Teilnahme zählt als Geometer Weiterbildung (Art. 22 GeomV).

Titelseite-GS-9

Ausschnitt aus SWISSIMAGE HIST 1946, Stadt Freiburg

Letzten Frühling hat swisstopo den neuen Datensatz SWISSIMAGE HIST 1946 publiziert. Es handelt sich dabei um ein landesweites Orthofotomosaik, erstellt aus Luftbildaufnahmen aus dem Jahr 1946 von der Luftwaffe der USA.

Mehr Informationen zum Thema des Titelbildes finden Sie im Artikel «Die Amerikanerbefliegung von 1946 – von selbstentzündlichen Duplikatnegativen zum landesweiten Orthofotomosaik» in diesem Heft, ab Seite 266.

Bild-Titelseite-GS-7.8

Leica Geosystems – 200yrs Swiss Geo ×

Die reale Welt präzis erfassen. Und die digitale Welt real erleben. Wir feiern 200 Jahre Geomatik Schweiz.

Die Jubiläen von Kern und WILD nimmt Hexagon mit Partnern zum Anlass, die Gegenwart und Zukunft der Vermessung erlebbar zu machen.

Leica Geosystems hat ihren Ursprung in den Firmen Kern und WILD und gehört heute zu Hexagon.

Mehr erfahren unter: https://200swissgeo.ch/de

Titelbild-gs-6.19

Leica Geosystems presents
«The Power of Scanning» on YouTube

Qualität ist eine Tradition, die tief in unserer DNA verankert ist und dies schon seit 200 Jahren. Wir streben nach Perfektion in allem, was wir tun. Das Beste, was es gibt, nehmen und es besser machen. Wenn es nicht existiert, erstellen wir es. Leica RTC360 3D-Laserscanner: entwickelt, gebaut und getestet bis ins kleinste Detail. Made in Switzerland.

Bild-Titelseite-GS-5

Quadrocopter DJI Phantom 4 RTK
Mit der DJI Phantom 4 RTK steht jetzt der bewährte Phantom-Quadrocopter als Mapping-Drohne speziell für Kartierungen und 3D-Mapping zur Verfügung. Die Drohne verfügt über ein neu entwickeltes RTKModul und liefert zentimetergenaue Positionsdaten bei deutlich weniger benötigten Kontrollpunkten am Boden.

Die Phantom 4 RTK besitzt redundante GNSS-Module, die für eine maximale Flugstabilität auch in Gebieten mit naturgemäss schlechtem GPS-Empfang sorgen, gerade in dicht bebauten Innenstadt-Bereichen ein wichtiges Merkmal. Damit eignet sich die DJI Phantom 4 RTK für komplexe Vermessungen und Kartierungen sowie Inspektionen beispielsweise von Bauwerken.

Ausgeliefert wird die Phantom 4 RTK mit der neuen GS RTK App. Sie bietet zwei neue Planungsmodi: Photogrammetrie und Wegpunkte. Es lassen sich einfach automatisierte Arbeitsabläufe erstellen, beispielsweise für die Flugroute der Drohne. Dabei können Parameter wie Überlappungsrate, Flughöhe, Fluggeschwindigkeit und Kameraeinstellungen eingestellt werden.

Zurück|Weiter|[1] | 2 | ... | 8